Wir machen mit ! Initiative Junges Wohnen:
Aktion Kinderfreundliche Hausordnung & Kinderfreundliches Haus


Aktion Kinderfreundliches Haus


Herzlichen Glückwunsch ! Sie haben gewonnen!

Mit dieser Überschrift ging kürzlich ein Schreiben des Landratsamtes Altenburg in unserer Gesellschaft ein.Vorausgegangen war die Bewerbung um das Gütesiegel „Kinderfreundliches Haus“ aus der Initiative Junges Wohnen des Altenburger Landes.Wir haben uns mit neun Hausgemeinschaften an der Aktion beteiligt.Etliche Kriterien waren zu erfüllen, um das Gütesiegel zu bekommen. Die kinderfreundliche Hausordnung konnte in allen beteiligten Hausgemeinschaften ausgehangen werden.Gewonnen hat das Gütesiegel aber die Hausgemeinschaft im Bischofsweg 40.

Und im Herbst geht die Aktion weiter.
Auf Mieterwunsch hin wissen wir schon jetzt, wer sich daran beteiligen möchte !


Kinderfreundliches Haus

Neun Luckaer Hausgemeinschaften bewerben sich um das Gütesiegel „Kinderfreundliches Haus“


Lucka. Der Grund, uns gerade mit dem Haus Bischofsweg 40-56 als kinderfreundliches Haus zu bewerben, liegt klar auf der Hand: Hier wohnen die meisten Kinder unserer Gesellschaft, insgesamt 37 im Alter zwischen 0 und 14 Jahren. Aber auch Ehepaare, deren Kinder längst in eine eigene Wohnung gezogen sind und natürlich eine ganze Menge Omis und Opis, sind hier zu Hause. Insgesamt leben 60 Mietparteien in neun Hausgemeinschaften unter einem Dach. Und: Es funktioniert bestens, das Zusammenleben mehrerer Generationen und Familienformen.

Für die Kinder wurden Sandkästen und für die Eltern Sitzecken geschaffen. Mag es einer ruhiger, kann er vor dem Haus auf einer Bank, die zu jedem Hauseingang dazugehört, die Kinder beobachten oder sich mit Nachbarn treffen. Los ist hier immer etwas. Bei schönem Wetter reichen die Sitzgelegenheiten manchmal gar nicht aus. Fußballspielen allerdings ist nicht erlaubt. Zu gefährlich für diejenigen, die vor dem Haus sitzen und bei einem straffen Schuss den Kopf einziehen müssten. Auch für die Babys im Kinderwagen ist ein fliegender Fußball eine Gefahr. Die große Grünfläche zum Austoben direkt vor dem Haus und der angrenzende Spielplatz entschädigen jedoch. Da wir vorm Haus schon vor Jahren eine verkehrsberuhigte Zone geschaffen haben, können die Kinder hier ungehindert und sicher spielen.

Bei so vielen Kindern gibt es natürlich auch mal Lärm, auch zu Zeiten, an denen manch einer gern seine Ruhe hätte. Dann reden wir miteinander, mit den Eltern, den Kinder und den Nachbarn. Aber wo, bitte, ist schon immer alles perfekt?

Wir wünschen uns in diesem multifunktionellen und kunterbunt durch alle Altergruppen gemischten Haus weiterhin ein schönes Miteinander und Füreinander. Es ist ein schönes Haus und das nicht erst seit der letzten Modernisierung mit trendiger Farbgebung und neuen Balkonen.

Im Frühjahr haben wir für unsere Kinder eine weitere Überraschung geplant: In den Hauseingängen, in denen besonders viele Kinder wohnen, werden wir Kinderfahrradständer aufstellen, damit die Mädchen und Jungen ihre Dreiräder, Laufräder, Roller und Fahrräder bequem und sicher „parken“ können.

Silke Hochtritt, Geschäftsführerin der
VBM Wohnungsbau GmbH Lucka

Kinderfreundliches Haus

Mieterkinderfest am 01.06.2011


Mieterkinderfest 2011

Zum ersten Mal haben wir ein Kinderfest für unser Mieterkinder organisiert.
FestSchon von weitem konnte man hören, vor dem Bischofsweg 40-56 ist was los, denn DJ Wilfried Raue legte coole Musik für unser Jüngsten auf.
Die Hüpfburg und das Kinderschminken waren der Renner. Richtig süß sahen die geschminkten Kleinen aus.
Aber das war ja bei Weitem nicht alles, als Überraschungsgast kam ein Clown und „verzauberte“ unsere Kids.
Das Highlight kam dann mit Blaulicht in Form von 3 ! Feuerwehrautos. Da waren sie nicht mehr zu stoppen unsere Kleinen. Alle wollten mal mitfahren und staunten über die lieben Feuerwehrmänner und Frauen die mit Geduld jede Frage beantworteten.

Natürlich gehörte auch Essen und Trinken zum Feiern. Bei Fassbrause und Rostbratwürsten ließen es sich alle gut schmecken.
FestSelbst unsere Bürgermeisterin, Frau Backmann, ließ es sich nicht nehmen und kam mit einem Beutel voller kleiner Überraschungen zum Fest. Vielen Dank allen Sponsoren, die uns kräftig unterstützt haben.

Es war schön, allen hat´s gefallen und bestimmt machen wir es wieder.

Mieter werben Mieter


Mieter werben Mieter

Blütenpracht auf Balkonien